Wieder Zeit für was Süßes.....

Mir ist gerade aufgefallen, das die Schleckermäuler mit süßen Vorlieben, in der Vergangenheit zu kurz gekommen sind und das geht ja nicht ; )

Da kommt das Rezept von meiner Schwester gerade recht. Es lag schon länger in meiner Küche auf meinem "to do Stapel" und letzte Woche habe ich es dann endlich ausprobiert.

Süßkartoffelbrownies!

Zunächst war ich etwas skeptisch.

Wird der Geschmack der Süßkartoffel dominieren? Wird die Konsistenz einem Brownie gleich kommen?

Das Backergebnis hat mich jedoch vollkommen überzeugt.

Die Brownies schmecken schokoladig, süß und die Konsistenz entspricht ohne Zweifel einem Brownie.

Und das Beste ist...ihr könnt diese leckere Köstlichkeit euren lieben Mitmenschen anbieten und sie werden keinen Unterschied schmecken!

Da die Süßkartoffel auch noch sehr gesund ist, könnt ihr schlemmen ohne Reue!!

 

Besser gehts nicht!

 

 

Viel Spaß beim NachBacken!

 

 

 

 

Süßkartoffelbrownies:

 

Ofen auf 180 Grad Ober,-Unterhitze vorheizen

2 große Süsskartoffeln- schälen und weich kochen

80 g gemahlene Mandeln oder gemahlene Walnüsse oder eine Mischung aus beidem

80 g Buchweizen- mahlen

15 in Wasser eingeweichte Medjool Datteln - Dattelwasser abschütten oder für einen Smoothie verwenden

4 El Kakao

1 Prise Salz

 

alle Zutaten einem Teig verarbeiten und in eine mit Backpapier ausgelegt große Auflaufform füllen.

Backzeit 20 Min. und abkühlen lassen und in Stücke schneiden

 

 

Wer es noch schokoladiger mag, kann noch eine Schokoglasur darüber streichen

 

Schokoglasur:

 

100 g Kakaobutter- schmelzen lassen

5 Tl Kakao

etwas Vanille

50 g Honig

 

alles verrühren und darüber geben!

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Herzlich Willkommen!

Ich bin Julia, ärztlich geprüfte Gesundheitsberaterin (GGB) und liebe leckeres, gesundes Essen.

 

Hier findest du leckere Rezepte der vitalstoffreichen Vollwertkost und Rohköstlichkeiten!

 

Viel Spaß!